P0749 – Beschreibung der Fehlerbehebung



Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Der Fehlercode
P0749
Der Ort des Fehlers

P0749 – Druckregelmagnet „A” intermittierend

Mögliche Ursachen
  • Niedriger Getriebeölstand
  • Schmutzige Getriebeflüssigkeit
  • Druckmagnetventil in Leitung „A” defekt
  • Der elektromagnetische Druckkabelbaum in Leitung „A” ist offen oder kurzgeschlossen
  • Falscher elektrischer Anschluss des Magnetventilkreises des Druckventils an Stromkreis „A”

DTC Beschreibung P0749 Allgemein

Die Drucksteuermagnetventile haben die Funktion, den Druck des Getriebefluids zu steuern, um seinen ordnungsgemäßen Betrieb zu erreichen. Vorausgesetzt, die Baugruppen und Kupplungen, die die Schaltgetriebe des Automatikgetriebes ordnungsgemäß steuern, nehmen den Flüssigkeitsdruck zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort auf. Das Power Control Train  (PCM) -Modul empfängt von den Magneten ein elektronisches Signal, das ihren Innendruck anzeigt. Mit diesen Informationen wird der Magnet gesteuert, um präzisen Druck an die verschiedenen Hydraulikkreise zu senden, die für das Schalten verantwortlich sind.

Die Zahnräder sind normalerweise mit drei Druckregelmagneten ausgestattet. Wenn der  Fehlercode P0749 OBDII konfiguriert ist   , hat das  PCM  festgestellt, dass der Druckregelmagnet „A” intermittierend ist.

Katalog Samochodów Abarth Vw Acura Alfa Romeo Alpine Aston Martin Audi Austin Bentley Bmw Buick Cadillac Chevrolet Chrysler Citroen Cupra Dacia Daewoo Daewoo / Fso Daihatsu Dodge Ds Eagle Ferrari Fiat Ford Fsm Fso Gmc Honda Hummer Hyundai Infiniti Innocenti Isuzu Iveco Jaguar Jeep Jmc Kia Lada Lamborghini Lancia Land Rover Lexus Lincoln Lotus Lti Maruti Maserati Mazda Mercedes-benz Mercury Mg Mini Bmw Mitsubishi Moskwicz Nissan Oldsmobile Oltcit Opel Peugeot Plymouth Pontiac Porsche Ram Renault Rolls-royce Rover Saab Saturn Scion Seat Skoda Smart Ssang Yong Subaru Suzuki Talbot Tata Tesla Toyota Trabant Uaz Volkswagen Volvo Wartburg Yugo